Dauertest meines Volvo 760 GLE Turbodiesel: »See Europe by Volvo«

Fertigstellung im Werk: 16. Jan. 1990
Tag der ersten Zulassung: 03. Aug. 1990 Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch:
(www.spritmonitor.de)
Spritmonitor.de Spritmonitor.de
Typ: Volvo 760 GLE Turbodiesel, MY 1990
Hersteller: Firma Volvo Schweden (S-Kalmar)
Motor: D24TIC Turbo Diesel Intercooler, 2383cm³, 116PS, 265Nm, hergestellt von VW - »LT-Motor«
Getriebe: Schaltgetriebe M46 mit Overdrive
Aufgrund des sehr schlechten Zustandes der Karosserie des Volvo 760 GLE aus 1988 wird entschieden, das Fahrzeug durch ein anderes, besser gepflegtes Exemplar zu ersetzen, möglichst aus Modelljahr 1989 oder 1990. Um dieses neuere Fahrzeug geht es hier:
Ende April 2008 stand auf mobile.de ein Volvo 760 GLE Turbodiesel aus 1990 mit Tachostand 273.000 km und aus 2. Hand zum Verkauf. Nach ausführlicher Begutachtung und kurzer Probefahrt wurde er dann gekauft.

Folgende Mängel sind auf den ersten Blick zu erkennen:
Der Schweller ist unterhalb der Fahrertüre eingedellt;
Der Kotflügel/Seitenwand hinten rechts ist eingedellt; das rechte Schlusslicht-Gehäuse ist komplett defekt;
Die Türscharniere quietschen - offenbar fehlt die Schmierung;
Das Blech am Batteriekasten seitlich (zum Längsträger) zeigt ein wenig Rost;
Leichter Alufrass an der Heckklappe, hinter dem Nummernschild;
Das Scheinwerfer-Abdeckglas (Streuscheibe) rechts ist sehr alt und durch Steinschläge matt;
Beide vordere Blinkleuchten-Gehäuse sind matt und brüchig.
Das Abdeckglas des Rücklicht links ist defekt (matte Oberfläche; Einzelteile mit Klebeband fixiert);
Die Stossfängerverkleidung vorne rechts ist lose, die Zierleiste rechts fehlt, seitliche Führung des Stossfängers defekt;
Die Hupen sind stark angerostet und nur noch sehr leise hörbar;
Der Scheibenwischer auf der Fahrerseite ist ohne Funktion;
Beleuchtungen für sämtliche Schalter sowie Handschuhfach und Aschenbecher defekt;
Die Tankanzeige zeigt zwar voll »voll« an, aber bei leerem Tank zeigt sie immer noch auf fast »halbvoll«;
Kontrollleuchte »Licht eingeschaltet« ausser Funktion;
Kontrolleuchte »Sitzheizung« links ausser Funktion;
Die Radio-Antenne ist defekt (abgebrochen);
Die Temperaturanzeige des Kühlwassers kommt nur bis auf 1/3 warm;
Die Kaltstarteinrichtung des Motors ist ständig in Funktion - erhöhte Leerlaufdrehzahl;
Abdichtung Kardanwelle - Hinterachsgetriebe (Differential) undicht; es läuft ein wenig Öl heraus;
Abdichtung Motor undicht; es läuft ein wenig Öl heraus;
Kupplung ist an der Verschleissgrenze;
An der Auspuffanlage fehlt der Haltebügel am Endschalldämpfer;
Der Dachhimmel hängt teilweise nach unten durch;
Die Rücksitzbank fehlt;
Das Schloss der Fahrertüre und der Beifahrertüre ist etwas schwergängig;
Es ist nur ein einziger Schlüssel vorhanden;
Das elektrische Schiebedach ist ausser Funktion; der Antrieb scheint irgendwie zu klemmen;
Der Innenraum-Lüfter (Ventilator) funktioniert nur auf hohen Stufen und macht seltsame Geräusche;
Fahrtlicht geht nur zeitweise; teilweise erst nach einigen Warteminuten;
Der Gurtwarner funktioniert nur zeitweise;
Die Klimaanlage (Kühlanlage) ist ausser Funktion;
Das Mittelfach (unter Armlehne) ist stark verschmutzt;
Kleinteile (Halteschraube Wagenheber und Befestigungsgurte Ersatzrad) fehlen;
Das Ersatzrad ist das 19 Jahre alte original Notrad;
Der Aussen-Lack zeigt Spuren von 18 Jahren Benutzung; kleine Beulen und Lackabplatzer - aber normal für das Alter des Fahrzeuges.
Der gesamte Innenraum ist in verschmutztem bis stark verschmutztem Zustand.

Volvo760TD Volvo760TD Volvo760TD Volvo760TD

Der gesamte Wagen wird innen und aussen einer kompletten Revision unterzogen:
1. Diverse kleine Roststellen im Bereich der Batterieaufnahme, Scheibenwaschwasserbehälter, vordere Radhäuser, im Bereich der Quertraverse (Kühleraufnahme) beseitigt;
2. Verformungen der Türschweller im vorderen Bereich rechts ausgebeult bzw. links durch neue Bleche ersetzt; Lackierung und Rostschutz komplett erneuert;
3. Verformungen des rechten hinteren Kotflügels beseitigt;
4. Aufgrund der nun behobenen Karosserieschäden wird der Wagen komplett in Originallack neu lackiert und die Hohlraumkonservierung komplett erneuert;
5. Chromteile mit Politur »blaues Unipol« auf Hochglanz gebracht und mit neuen Halte-Clips neu angebaut;
6. Typenschilder teilweise erneuert, teilweise aufbereitet neu angebaut;
7. Seitliche Chromleisten und Halter am vorderen Stossfänger erneuert; daran weitere Leiste instand gesetzt;
8. Neue Rückleuchten eingebaut (US-Ausführung mit seitlichen Reflektoren);
9. Original Dritte Bremsleuchte eingebaut mit original Kontrollgerät für 2/4 Rückleuchten und 3 Bremsleuchten - aus weissem 760;
10. Gebrauchte graue Heckklappen-Verkleidung aus Volvo 960 II eingebaut;
11. Vordere Blink- Begrenzungsleuchten (mit seitlichen gelben Reflektoren) aus dem weissen 760 in diesen Wagen eingebaut;
12. Scheinwerfergläser ersetzt durch bessere ohne Steinschlag; Reflektoren gereinigt mittels dest. Wasser; neue Dichtungen eingesetzt; neue Glühbirnen Osram AllSeason eingesetzt;
13. Ölkühler und Kondensator ausgebaut, gereinigt und eingebaut;
14. Motor D24TIC aus dem weissen 760 ausgebaut, in diesen Wagen eingebaut; Motoröl- und Filterwechsel
15. Alle Kühlwasserschläuche (da maximal zwei Jahre alt) aus dem weissen 760 ausgebaut, in diesen Wagen eingebaut.
16. Wasserkühler aus dem weissen 760 ausgebaut, in diesen Wagen eingebaut; neue Kühlflüssigkeit eingefüllt;
17. Kupplung erneuert; Ausrückgabel erneuert; Getriebeölwechsel;
18. Signalhörner aus dem weissen 760 ausgebaut, in diesen Wagen eingebaut;
19. Batterie aus dem weissen 760 ausgebaut, in diesen Wagen eingebaut;
20. Radio-Antenne aus dem weissen 760 ausgebaut, in diesen Wagen eingebaut;
21. Dichtring und Mutter Antriebsflansch Differential erneuert;
22. Scheibenwischeranlage aus dem weissen 760 ausgebaut, geschmiert und in diesen Wagen eingebaut;
23. Windlauf-Kunststoff vor Winschutzscheibe zeigt rostigen Rand; gebrauchten Windlauf aus Volvo 960 II eingebaut;
24. Tankgeber aus dem weissen 760 ausgebaut, in diesen Wagen eingebaut;
25. Komplette Mechanik des Schiebedaches instand gesetzt und geschmiert; neue Dichtungen eingebaut; Endschalter am Motor defekt - gebrauchten Schiebedach-Motor eingebaut;
26. Schwarze Innenausstattung komplett ausgebaut; Wagen gereinigt; gebraucht gekaufte graue Innenausstattung eingebaut;
dabei neuen grauen Dachhimmel eingebaut, da kein geeigneter gebrauchter Dachhimmel zur Verfügung stand. Schiebedachhimmel neu bezogen;
alle gebrauchten grauen Innenraum-Teile mittels Reinigungs-Schaum »Loctite Super-Schaum« und anschliesend viel Wasser gereinigt, getrocknet; anschliessend eingebaut;
dabei komplett neue Sitzheizungen Vordersitze und neue Schaumstoffsitzkerne in den Fahrer- und Beifahrersitz sowie teilweise neue Lederbezüge an Vordersitze eingebaut;
Teile der Innenausstattung sind aus einem Volvo 960 II, da diese Teile eine viel bessere Geräuschdämmung besitzen; Mittelkonsole mit Getränkehalter aus Volvo 960 II eingebaut;
27. Klimaanlage Verdampfer ausgebaut und gereinigt; Trockner erneuert; Klimaanlage neu befüllt (R134a);
28. Neue Glühbirnen für Armaturen und Schalter eingebaut;
29. Alle Schalter für elektrische Fensterheber ersetzt durch gebrauchte Schalter aus dem weissen 760 (Ursprung: 1993er Volvo 940, da diese Schalter beleuchtet sind.
30. Defekte Kontrollleuchte Schalter Sitzheizung erneuert;
31. Diverse gebrauchte Kleinteile (Halteschraube Wagenheber und Befestigungsgurte Ersatzrad etc.) eingebaut;
32. Original Volvo Radio SR-701 RDS mit Volvo Cassettendeck TP-7045 aus dem weissen 760 eingebaut.
33. Gebrauchter original Volvo Verstärker und neue original Volvo Lautsprecheranlage eingebaut;
34. Gebrauchte original Aussentemperatur-Anzeige ins Fahrzeug eingebaut;
35. Räder mit Bereifung (incl. Reserverad) vom weissen 760 abgebaut, an diesen Wagen angebaut;
36. Defekte Halterungen des Auspuff-Endtopfes erneuert;
37. Unterboden komplett gereinigt; getrocknet; von losem Unterbodenschutz gereinigt und mit Unterboden-Wachs eingesprüht;
38. Lenkgestänge links innen und aussen ausgeschlagen; neue Lenkstange eingebaut; äusseres Gelenk aus weissem 760 eingebaut.
39. Verschmutzten Aschenbecher und defekten Zigarettenanzünder aus weissem 760 eingebaut.
40. Verschmutztes Kombiinstrument auseinandergebaut und Scheibe innen gereinigt (Spülmittel-Wasser, Baumwolltuch); neue Glühlampen eingebaut;
41. Verschmutzte Kilometerzähler-Rollen mit Wattestäbchen und Wasser gereinigt; (Anleitung zum Ausbau wird gerne auf Anfrage verschickt);

km-Stand, Datum Wartung / aufgetretenes Problem Massnahme / durchgeführte Reparatur Preise ohne MWSt.
273.200
(Mai. 2008)
Abblendlicht geht manchmal erst mit einiger zeitlicher Verzögerung an. Relais »Abblendlicht« ausgebaut; alle Lötkontakte im Relais nachgelötet; Relais eingebaut. -
Eigenleistung
274.790
(Jul. 2009)
Luftfiltereinsatz ist verschmutzt. Luftfiltereinsatz erneuert (Zubehörteil - kein original Volvo). -
Eigenleistung
275.900
(Aug. 2009)
Öldruck baut sich beim Anlassen erst nach 30 Sec auf. Ölstand kontrolliert- Ölstand in Ordnung. -
Eigenleistung
276.100
(Aug. 2009)
250km nach erfolgter und bestandener Abgassonderuntersuchung:
Öldruck baut sich beim Anlassen nicht mehr auf. Öldrucklampe bleibt an.
Ölstand und Ölpumpe / Öldruckventil kontrolliert - alles in Ordnung.
Mittlere Haupt-Lagerschalen der Kurbelwelle defekt.
Einbau eines neuen Satzes Lagerschalen.
Einbau einer neuen Ölpumpe, neuer Dichtungen,
Reinigung des Ölansaugstutzens, Einbau mit neuer Dichtung.
Dichtungen der Ölpumpe zur Zeit nur von VW lieferbar.
-
Eigenleistung
277.500
(Nov. 2009)
Gurtwarner (Tackern und Blinken) funktioniert nur zeitweise. Relais »Gurtwarner« ausgebaut; Lötstellen nachgelötet; Relais eingebaut. -
Eigenleistung
277.500
(Nov. 2009)
Türschloss Beifahrertüre lässt sich nicht betätigen. Neues Türschloss von Volvo gekauft und eingebaut. € 65,-
277.500
(Nov. 2009)
Offenhalter / Türscharnier Fahrertüre macht laute Geräusche (Knacken) -> Buchse zerbrochen. Gebrauchtes Türscharnier gekauft, lackiert und eingebaut. -
*
277.500
(Nov. 2009)
Drehzahlmesser zeigt zeitweise nicht korrekt an. Kontakte an der Lichtmaschine gereinigt, nachgebogen, neu befestigt. € 10,-
277.500
(Nov. 2009)
Lüftermotor Klimaanlage/Innenraum fällt zeitweise aus. Steuergerät aus weissem 760 gereinigt, nachgelötet und in diesen Wagen eingebaut; Lüftermotor zeigt erhöhte Stromaufnahme - daher neuen Lüftermotor gekauft und eingebaut. € 110,-
277.500
(Nov. 2009)
Klimaanlage ist ohne Kühlfunktion, da die Werkstatt in Sinzig nach dem Öldruckproblem eine Leitung zerstört hat. Zwei neue Leitungen gekauft und eingebaut (die langen Alurohre mit den Gummischläuchen); Klimaanlage geprüft und neu befüllt. 1a. € 270,-
277.500
(Nov. 2009)
Klimaanlage verliert Kühlmittel am Druckschalter am Trockner (Kunststoff spröde). Neuen Schalter gekauft und eingebaut. 1a. € 25,-
277.800
(Dez. 2009)
Motor geht bei Aussentemperaturen von -12 °C immer wieder aus; keine Motorleistung. Luftblasen im Kraftstoffschlauch sichtbar. Kraftstofffilter ist lose. Filter von Hand festgeschraubt - keine Besserung. Daher neuen Kraftstofffilter gekauft und eingebaut: 1a. € 18,-
280.100
(Jan. 2010)
Lichtmaschine (aus dem weissen 760) macht Laufgeräusche, kurze Zeit später: Alle Kontollleuchten flackern auf, Drehzahlmesser -Anzeigenadel steht auf null, Lager der Lichtmaschine festgefressen, Keilriemen rutscht über stehende Lichtmaschinenscheibe hinweg, qualmt. Riemen durchgeschnitten um zur Werkstatt fahren zu können; Lichtmaschine gegen gute gebrauchte ausgetauscht, Regler erneuert, Keilriemen erneuert. € 30,-
283.500
(Mar. 2010)
Glühlampe Standlicht vorne rechts defekt 2 neue Glühlampen Osram eingebaut (rechts u. links) € 1,99
Eigenleistung
283.500
(Mar. 2010)
Gummibuchsen der Lichtmaschine ausgeschlagen - Lichtmaschine hängt schief;
Gummibuchsen der Servopumpen-Befestigung ausgeschlagen - Servo-Pumpe hängt schief - dadurch Riemen während der Fahrt abgesprungen;
Gummi-Befestigungen der Lichtmaschine erneuert; auch den Halter (Konsole) erneuert;
Gummibuchsen der Servopumpen-Befestigung erneuert; auch den Halter (Konsole) erneuert
€ 20,-
283.500
(Mar. 2010)
Gummibuchsen an der Vorderachse sind verschlissen und ausgeschlagen
Fahrzeug zieht beim Bremsen nach links
Gummibuchsen erneuert;
Fahrzeug hat nun ein wesentlich verbessertes Fahr- und Lenkgefühl; beim Bremsen gehts nun geradeaus
€ 20,-
283.800
(Sep. 2010)
Ölaustritt am Differential, Ablass-Schraube Dichtung der Ablass-Schraube erneuert, neues Öl aufgefüllt € 10,-
283.800
(Sep. 2010)
Nebelleuchten Glühbirnen Paar Glühbirnen H3 ersetzt durch die gelblich-bläulichen Osram AllSeason H3 (wesentlich geringere Eigenblendung bei Nebel / Regen) € 21,-
283.800
(Sep. 2010)
Gurtwarner für Beifahrersitz eingebaut
Im 1990er Modell ist die Elektrik für den Gurtwarner am Beifahrersitz nicht serienmässig
Elektrik am Gurtschloss angeschlossen, Zugschalter unter dem Sitz eingebaut und angeschlossen.
Nun wird die Gurtbenutzung auch auf dem Beifahrersitz überwacht, wie in den Modellen vor 1990.
€ 15,-
283.800
(Sep. 2010)
Gurtwarn-Leuchte in Konsole für Rücksitzbank defekt Elektrik in der Mittelkonsole hat Wackelkontakt in der Lampenfassung.
Gebrauchten Lampenhalter / Kabelbaum mit neuen Glühlampen bestückt und eingebaut.
€ 1,-
Eigenleistung
283.800
(Sep. 2010)
Handbremse rechts hängt fest und schleift zeitweise;
hintere Bremsbeläge und Scheiben zeigen starke Riefenbildung, sind ungleichmässig verschlissen
Bremsen hinten erneuert: Scheiben (Fabr. Zimmermann), Beläge, Handbremsbacken;
dabei Handbremsbetätigungen gangbar gemacht
€ 116,-
283.800
(Sep. 2010)
Fenster Fahrertüre hängt zeitweise schief;
in der Türe klappert es
Laufschiene des Fensters und Kunststoffschiene sind lose;
Beide Teile ausgerichtet und befestigt
-
284.000
(Feb. 2011)
Die Batterie (auch aus dem »Blauen Wunder« übernommen) schwächelt - die Tiefentladung in der Winterstandszeit war doch zu viel an schlechter Behandlung.
In Zukunft wird die neue Batterie bei langer Standzeit einmal im Monat nachgeladen!
Neue Batterie eingebaut, Fabrikat »Volvo« Eigenleistung
€ 105,04
Volvo760TD Volvo760TD Volvo760TD
Volvo 760 GLE Turbodiesel an einem kalten Abend im Oktober 2010; gut zu erkennen: Die seitlichen Reflektoren in der Rückleuchte (USA-Ausführung) und im vorderen Blinklicht

Der Öldruck macht nun wieder mehr und mehr Probleme: Nach dem Starten des Motors dauert es zunehmend länger, bis die Öldruck-Kontrolleuchte erlischt. Es kommt hinzu, dass nach einer Garagen-Standzeit von mehreren Wochen die Servolenkung massiv Servoöl verliert. Bei einer Fahrt wird festgestellt, dass die Betriebsbremse vorne rechts festhängt. Da die Bremsen vorne kurz vor der Verschleissgrenze sind und die fast neuen Bremsen aus dem weissen 760 vorhanden sind, wird entschieden, die betreffenden Baugruppen des Fahrzeuges gründlich zu überprüfen und dann zu überholen:

km-Stand, Datum Wartung / aufgetretenes Problem Massnahme / durchgeführte Reparatur Preise ohne MWSt.
287.800
(Mai. 2011)
Seit der letzten Reparatur (Erneuerung von Kurbelwellenlagern und Ölpumpe) ist bereits klar, dass die Kurbelwelle nicht mehr komplett rund läuft.
Öldruck baut sich beim Anlassen nur noch langsam auf. Öldrucklampe bleibt lange an.
Kurbelwelle vermessen, diese läuft an einer Lagerstelle mehrere zehntel mm unrund.
Einbau eines gebrauchten Motorblocks mit Kurbelwelle.
Einbau eines neuen Satzes Kurbelwellen-Lagerschalen.
Einbau der fast neuen Ölpumpe »Meyle« aus dem alten Block, mit neuen Dichtungen.
dabei Prüfung und Reinigung des gebrauchten Blocks und Einbau neuer Kolben-Dichtungsringe.
Reinigung des Ölansaugstutzens, Einbau mit neuer Dichtung.
-
Eigenleistung
287.800
(Jun. 2011)
Motor läuft genau ein mal mit Öldruck, danach baut sich kein Öldruck mehr auf! Fehlersuche: Die Ölpumpe »Meyle« ist die Ursache, denn dessen Deckel ist locker; die 6 Schrauben sind lose und der Deckel dichtet den Ansaug- und Verdichtungsraum nicht ab. Der Deckel ist an der Ansaugseite eingeschliffen.
Einbau einer neuen Ölpumpe »Thermex«.
Zusammenbau mit neuen Dichtungen. Erfolgreich.
-
Eigenleistung
287.800
(Mai. 2011)
Beide Unterdruck-Gummischläuche an der Einspritzpumpensteuerung komplett rissig und porös. Neue transparente Silikon Schläuche eingebaut (Geschenk von Peter Thomas). -
Eigenleistung
287.800
(Mai. 2011)
Das Getriebe macht immer lauter werdende Laufgeräusche. Offenbar gibt es Probleme mit den Lagern. Gebrauchtes Getriebe aus einem Volvo 940TD eingebaut (mit neuem Getriebeöl). -
Eigenleistung
287.800
(Mai. 2011)
Die Kupplung (Zubehörteil gekauft bei Firma »Skanimport«, nicht original Volvo) rupft von Anfang an.
Es wird auch im Laufe der gefahrenen km nicht besser.
Neue original Volvo Kupplungsscheibe (Geschenk von Firma FT-Albert) eingebaut. -
Eigenleistung
287.800
(Jun. 2011)
Ölaustritt am Differential, Ablass-Schraube Ablass-Schraube mit Dichtung erneuert, neues Öl aufgefüllt € 10,-
287.800
(Jun. 2011)
Die Lenkung verliert auf der rechten Seite viel Öl.
Bereits seit einiger Zeit: Nach einem Kaltstart ist die Lenkunterstützung beim Lenken nach rechts erst mit Verzögerung vorhanden.
Austausch-Lenkung eingebaut, welche sofort undicht ist; daher nochmals neue Austauschlenkung eingebaut. € 340,-
Eigenleistung
287.800
(Jun. 2011)
Betriebsbremse vorne rechts hängt fest; Fahren praktisch unmöglich;
Bremsen vorne erneuert: Bremsbeläge, Scheiben und Bremssättel aus weissem 760 eingebaut; dabei Vorderachse und Buchsen geprüft -
Eigenleistung
287.800
(Jun. 2011)
Gummibuchsen der Querlenker an der Vorderachse sind verschlissen;
Fahrzeug vibriert beim Bremsen.
Querlenker erneuert;
Vorderachse neu vermessen
-
Eigenleistung
287.800
(Jun. 2011)
Elektrisch angetriebener Antennenmast fährt zeitweise nicht ein oder aus; stottert, bleibt stehen;
offensichtlich elektrischer Fehler, auch eine neue Seele schafft keine Abhilfe.
Antennenanlage komplett erneuert (gebrauchte Antenne eingebaut) -
Eigenleistung
289.200
(Aug. 2011)
Motor läuft zunächst gut; nach der Abgassonderuntersuchung (AU) wird die Zeit bis zum Erlöschen der Öldruckwarnung länger, es baut sich schliesslich kein Öldruck mehr auf. Fehlersuche: Die Ölpumpe »Termex« ist die Ursache; dessen Deckel ist vom rotierenden Zahnkranz stark eingelaufen und der Deckel dichtet den Ansaug- und Verdichtungsraum nicht mehr ab. Der Deckel und der Zahnkranz ist an der Ansaugseite eingeschliffen.
Einbau einer gebrauchten Ölpumpe »VW (Volvo)«, die in diesem Motorblock ursprünglich verbaut war.
Zusammenbau mit neuen Dichtungen. Erfolgreich.
-
Eigenleistung
289.200
(Aug. 2011)
Der Fahrschemel Vorderachse ist äusserlich angerostet und müsste entrostet und neu lackiert werden; Fahrschemel ersetzt durch gebrauchten, sehr gut erhaltenen Fahrschemel (Geschenk vom VolvoFred). -
Eigenleistung
289.200
(Aug. 2011)
Schrauben am Kunststoff-Windlauf, rechts und links fehlen; Schrauben aus rostfreiem Stahl (aus dem Baumarkt) gekürzt und eingesetzt. € 1,-
Eigenleistung
289.200
(Aug. 2011)
Halter und Schrauben am Luftleitblech unter Wasserkühler fehlen; Neue Halter mit Schrauben aus rostfreiem Stahl (aus dem Baumarkt) gekürzt und eingesetzt. € 14,-
Eigenleistung
289.200
(Feb. 2012)
Klimaanlage seit geraumer Zeit ausser Funktion - Kühlmittelfüllung nicht mehr vorhanden; das lange Aluminiumrohr, welches bis vorne zum Kondensator geht ist mehrfach porös /löchrig durch Oxidation - vor allem im Bereich der Halterungen unter den Gummis verborgen (!) Aluminiumrohr zur Zeit bei Volvo nicht lieferbar. Rohr gelötet und gereinigt. (Firma Dommermuth) und wieder eingebaut;
Anlage mit neuem Trockner versehen; Anlage auf Dichtheit geprüft und neu befüllt.
€ 240,-
Eigenleistung
289.200
(Feb. 2012)
Beide »kleinen« Kühlwassser-Schläuche (an Einspritzzeitverstellung und daneben) alt und stark porös.
Kurzer dickerer Kühlwassser-Schlauch seitlich am Motorblock alt und rissig.
Volvo760TD
Drei neue Kühlwassser-Schläuche eingebaut.
€ 58,-
Eigenleistung
289.200
(Feb. 2012)
Die Servopumpe macht seit dem Defekt der Lenkung (siehe: 287.800km) beim Lenken Geräusche; offenbar waren die 15km ohne Servoöl doch schädlich! Neue Austausch-Servopumpe eingebaut. € 220,-
Eigenleistung
295.500
(Jun. 2012)
Ölflecken unter dem Wagen im Bereich Ölfilter;
Motor russt beim Beschleunigen; Motor ruckelt leicht beim starken Beschleunigen
Ladeluftschlauch »U« am Turbolader halb abgerutscht - Schlauch neu befestigt Eigenleistung
295.500
(Jul. 2012)
Zubehör-Luftfiltereinsatz ist verschmutzt und verbogen(!), so dass Luft am Filter vorbeiströmen kann. Luftfiltereinsatz erneuert (original Volvo). -
Eigenleistung
€ 10,-
299.500
(Aug. 2012)
Beide Bremsscheiben vorne stark riefig; beim Bremsen Schlagen der Räder in beide Richtungen; Bremsen vorne erneuert: neue Scheiben (Fabr. Zimmermann) und Bremsbeläge eingebaut; dabei »Ankerplatten« (Schutzbleche) und Halter für ABS-Kabel erneuert 160,50
Eigenleistung
299.500
(Aug. 2012)
Motorölwechsel mit Filterwechsel. Motoröl 5W40 und neuen Ölfilter (original Volvo) eingesetzt. Eigenleistung
302.300
(Okt. 2012)
Öldruckschalter am Motor ist undicht - Ölverlust. Öldruckschalter durch gebrauchten Schalter aus dem weissen 760 ersetzt Eigenleistung
302.600
(Okt. 2012)
Wassertemperatur-Geber am Motor ist defekt - Anzeige der Wassertemperatur auf 0. Neuen Wassertemperaturgeber eingebaut Euro 34,93
Eigenleistung
302.600
(Okt. 2012)
Ölflecken unter dem Wagen im Bereich Ölfilter;
Dichtung am »Ölkühler« (Befestigungs-Flansch vom Ölfilter) undicht?
Neue Dichtung eingebaut Euro 4,94
Eigenleistung
305.100
(Nov. 2012)
Glühlampe Kennzeichenbeleuchtung rechts defekt 2 neue Glühlampen Osram eingebaut (rechts u. links) € 2,00
Eigenleistung
310.250
(Apr. 2013)
Bremskraftverstärkung setzt bei kaltem Motor zeitweise aus, vor allem nach dem ersten Kaltstart.
Unterdruckpumpe ist verschlissen, Dichtungen daran verschlissen und gealtert.
Gebrauchte (fast neue) Unterdruckpumpe eingebaut. Eigenleistung
310.250
(Apr. 2013)
Ölflecken unter dem Wagen im Bereich Ölfilter Alu-Ladeluftrohr (mit Anschluss zur Kurbelgehäuseentlüftung) am O-Ring verschlissen, so dass hier Öl heraustropft. Bei dieser Gelegenheit den kompletten Turbolader getauscht gegen generalüberholten Turbolader.
Das Ladeluftsystem ist jetzt endlich dicht - kein Ölverlust mehr.
Motor zieht bei Beschleunigung spontaner, dreht schneller hoch.
Eigenleistung (Turboüberholung Euro 460,-)
310.250
(Apr. 2013)
Motorölwechsel mit Filterwechsel. Motoröl 5W40 und neuen Ölfilter (original Volvo) eingesetzt. Eigenleistung
313.200
(Mai. 2013)
Beim Bremsen Schlagen der Vorderräder in beide Richtungen; Bremsen vorne erneuert: neue Scheiben (Fabr. Zimmermann) und Bremsbeläge (Volvo/Roulunds) eingebaut 80,50
Eigenleistung
313.200
(Mai. 2013)
Ab 60km/h schlagen zeitweise die Vorderräder in beide Richtungen; starkes Vibrieren der Vorderräder; Vorderreifen haben starke Sägezahnbildung; linker Reifen aussen abgefahren Vorderreifen erneuert Goodyear 4seasons 195/65 H 15
Spur komplett vermessen und eingestellt
300,-
319.200
(Jul. 2013)
Motorölwechsel mit Filterwechsel. Motoröl 5W40 und neuen Ölfilter (original Volvo) eingesetzt. Eigenleistung
319.200
(Jul. 2013)
Fahrertürverkleidung: Stoffeinlage locker.
Schaltereinheit Scheibenheber locker, es fehlt eine Blechhaltefeder zur Befestigung
Rücklichtgehäuse rechts undicht, Wasser dringt ein.
Klimaanlage hält die eingestellte Innenraumtemperatur nicht korrekt, nach einiger Fahrzeit wird es zu kühl im Fahrgastraum
Neue Kunststoffdübel ergeben das gleiche Ergebnis. Daher mit Heisskleber die Dübel befestigt.
An Scheibenheberschaltereinheit gebrauchte Blechhaltefeder am Gehäuse eingesetzt.
Neues Rücklicht USA-Ausführung eingebaut; Nachbau, da original nicht lieferbar. Sehr schlechte Verarbeitungsqualität!
Temperaturfühler für Klimaanlage in der Innenleuchte mit Flusen und Staub verschmutzt, gereinigt.
Eigenleistung
324.700
(Feb. 2014)
Türkontaktschalter Fahrertüre zeitweise ohne Kontakt.
Tacho (einmalig) und Kühlwassertemperaturanzeige fallen (selten) zeitweise aus.
Neuer Nachbau-Innenventilator macht Dröhngeräusche.
Gebrauchten Schalter aus weissem 760 eingebaut, Schraube mit original Fett gefettet.
Kombiinstrument ausgebaut, alle Lötstellen auf der Folie nachgelötet, anschliessend das zerkratzte Plexiglas poliert.
Gebrauchten Innenventilator (original Volvo) eingebaut. Temperaturfühler gereinigt.
Eigenleistung
325.100
(Mrz. 2014)
Wasserkühler aus dem weissen 760 (am Anfang eingebaut) war ein Nachbau (kein Volvo), gefertigt aus Kupfer und Messing und dieser ist stark oxidiert und undicht.
Ca. 20 Prozent der Kühlerfläche ist durch Schmutz zugesetzt!
Gummiteile »Kissen« als Halterung fehlen;
Quertraverse unten ist angerostet, diverse kleine Stellen an vorderen Längsträgern und Abschleppöse sind angerostet.
Alle rostigen Stellen genau entrostet, zuletzt mit Glasfaserstift. Dann mit Fertan behandelt.
Anschliessend neu lackiert und Hohlräume mit Wachs konserviert.
Neuer Nachbau-Wasserkühler »Nissens« eingebaut. Neue Schrauben und Gummiteile verwendet.
Euro 265,-
Eigenleistung
Volvo760TD Volvo760TD
Volvo 760 GLE Turbodiesel: Vorderer Bereich der Karosserie mit Roststellen und defekter sowie zugesetzter Nachbau-Wasserkühler.
Kilometerz„hler
km-Stand, Datum Wartung / aufgetretenes Problem Massnahme / durchgeführte Reparatur Preise ohne MWSt.
326.050
(Mai. 2014)
Verstelleinrichtung des Scheinwerfers links fest gegammelt. Höhe lässt sich nicht einstellen. Scheinwerfer ausgebaut; Verstellschrauben mit Öl WD40 gangbar gemacht. Scheinwerfer eingebaut und neu eingestellt. -
Eigenleistung
326.700
(Mai. 2014)
Tachometer, Kilometerzähler und Kühlwasser-Temperaturanzeige fallen zeitweise aus Kombiinstrument ausgebaut; Alle Lötstellen auf der Leiterbahnfolie nachgelötet und geprüft. Kontakte gereinigt.
Dabei Plexiglasscheibe gereinigt und poliert.
-
Eigenleistung
327.200
(Jun. 2014)
Signalhorn / Hupe ausser Funktion. Steckerkontakt am Lenkrad hatte sich gelockert; neu angesteckt. -
Eigenleistung
329.900
(Jul. 2014)
Motorölwechsel mit Filterwechsel.
Luftfiltereinsatz ist verschmutzt.
Obere Halteschelle am Auspuff Endtopf abgerostet.
Motoröl 5W40 und neuen Ölfilter (original Volvo) eingesetzt.
Fahrzeug-Wartung mit Sichtkontrollen durchgeführt; Luftfiltereinsatz erneuert.
Obere Halteschelle am Auspuff Endtopf erneuert.
Eigenleistung
333.200
(Jun. 2014)
Kontrolleuchte »Licht defekt« leuchtet bei Betätigung der Bremse. Glühlampen Schlusslicht / Bremslicht erneuert 5W/21W (rechts und links). Euro 2,10
Eigenleistung
335.200
(Sep. 2014)
Bremsflüssigkeit hat einen zu hohen Wasseranteil. Bremsflüssigkeit erneuert. Euro 20,-
Eigenleistung
338.500
(Mar. 2016)
Kontrolleuchte »Licht defekt« leuchtet bei Betätigung der Bremse. Glühlampen Schlusslicht / Bremslicht erneuert 5W/21W (rechts und links).
Kontakte der Fassungen sind oxidiert. Kontakte gereinigt und versilbert.
Euro 5,99
Eigenleistung
340.500
(Jul. 2016)
Motorölwechsel mit Filterwechsel. Motoröl 5W40 und neuen Ölfilter (original Volvo) eingesetzt.
Wartungsdienst komplett durchgeführt.
Eigenleistung
340.500
(Jul. 2016)
Glühlampe Beleuchtung Zigarettenanzünder defekt Neue Glühlampe eingebaut. € 1,00
Eigenleistung
340.500
(Jul. 2016)
Betriebsbremse vorne links hängt fest;
Bremsen vorne erneuert: Bremsbeläge, Scheiben und Bremssättel erneuert; dabei Vorderachse und Buchsen geprüft -
Eigenleistung
340.500
(Jul. 2016)
Betriebsbremse hinten links hängt fest;
Bremsen hinten erneuert: Bremsbeläge, Scheiben und Bremssättel erneuert; dabei Handbrems-Backen vorsorglich erneuert, obwohl optisch in Ordnung.
Bremsflüssigkeit komplett erneuert
-
Eigenleistung
341.500
(Aug. 2016)
Betriebsbremse hinten quietscht beim Bremsen extrem laut;
Bremsbeläge (Remsa) ausgebaut; neue Bremsbeläge Original Volvo (Roulunds) eingebaut;
Jetzt gibt es geräuschloses Bremsen.
-
Eigenleistung
341.500
(Aug. 2016)
Leichter aber ständiger Ölverlust im Bereich des Ölfilters bzw. dessen Halterung;
Ursache nach einigem Suchen gefunden:
O-Ring Dichtung vom Flansch zum Motorblock defekt; neue Dichtung eingebaut; Dichtfläche angerostet !!! Rost beseitigt und Dichtfläche bearbeitet.
Volvo-Teilenummer 1328230-6 erloschen - identisch mit VW Teilenummer 076 117 069 A.
VW Teilenummer 043 854 1 und 028 117 070 auch benötigt.
€ 12,50
Eigenleistung
342.000
(Okt. 2016)
Kontrolleuchte »Licht defekt« leuchtet bei Betätigung der Bremse. Glühlampen Schlusslicht / Bremslicht erneuert 5W/21W (3. Bremslicht - mitte). Euro 1,00
Eigenleistung
342.000
(Okt. 2016)
Kontrolleuchte »Licht defekt« leuchtet. Glühlampen Abblendlicht erneuert 55W/60W Osram (beide Seiten - links und rechts). Euro 4,00
Eigenleistung
343.500
(Nov. 2016)
Undichtigkeit der Bosch Diesel-Einspritzpumpe
Buchse an der Welle erneuert
Welle erneuert
Dichtsatz von Bosch verbaut. Pumpe weiterhin undicht.
Neue Buchse (Bosch 1 460 324 333) eingebaut. Pumpe weiterhin undicht.
Neue Welle (Bosch 1 463 161 722) eingebaut. Pumpe ist dicht.
€ 80,-
Eigenleistung
343.500
(Dez. 2016 bis Feb. 2017)
Beim Kaltstart Qualmbildung; unrunder Motorlauf.
Wachselement am Kaltstartbeschleuniger defekt.
2 Stück Glühkerzen defekt. Gleich 6 Stück Glühkerzen Bosch 0 250 201 032 erneuert.
Wachselement (Volvo 9139507, Bosch 1 467 202 302) erneuert.
Einspritzdüsen abgedrückt (o.k.)
gesamte Dieselanlage auf Dichtheit geprüft (o.k.).
Euro 50,-
Eigenleistung
344.500
(Feb. 2017)
Scheinwerferreinigungsanlage rechts: Wischer bleibt stehen. Wischermotor schwergängig; auseinander gebaut und gefettet; Welle gefettet; Motor selbst erneuert; Steckerkontakte vergammelt - neue Kontaktstifte eingebaut Euro 1,00
Eigenleistung

Anmerkung: Es gibt bei Volvo einen sogenannten »Reparatur-Satz« bestehend aus 2 Niveaumaten und 2 neuen Federn. Kostet als Paket etwas weniger als die einzelnen Teile im Zubehörhandel.

Anmerkung: Das Fahrzeug wird meist mit eingeschaltetem Licht betrieben.

Anmerkung: Rückleuchten: Die Volvo 745/ 765 / 945 / 965 / v90 (700 / 900 - Kombi) Fahrzeuge haben von Modelljahr 1986 bis ca. 1994 gleiche Rückleuchten. Dann ab Modelljahr 1995/6 (?) leicht verändert mit weissem Blinkerabdeckglas und gleicher Breite bis unten (vorher: Absatz beim Reflektor).
Die USA-Ausführung dieser Rückleuchte ist jeweils identisch mit der Europa-Ausführung, hat aber einen zusätzlichen seitlichen eingebauten Rückstrahler. Das macht das Fahrzeug sicherer, da besser von der Seite zu erkennen. Sonst ändert sich nichts. Auch der Preis der USA-Ausführung ist identisch mit der Europa-Ausführung. Bei jedem Volvo-Händler zu bestellen: Volvo Bestell-Nummern der USA-Ausführung (mit E-Prüfzeichen für den Betrieb in ganz Europa):
bis ca. Modelljahr 1996 (unten schmal, gelbes Blinklichtglas): links: 3518908 oder 3518910 oder 9127609 rechts: 3518909 oder 3518911 oder 9127612
ab ca. Modelljahr 1995 (unten breit, weisses Blinklichtglas): links 9159659 rechts: 9159662

WARNUNG: Betrifft alle 700er / 900er aller Baujahre mit starrer Hinterachse:
Die beiden Bolzen der Momentstrebenverbindung zur Hinterachse (am Differential) müssen, wenn noch die alte Version verbaut sein sollte erneuert werden!
Die alte Version erkennt man daran, dass es eine Bundschraube ist mit 17er, 18er oder 19er Sechskant, die neue Version besitzt einen 22er Sechskant.
Aufgrund galvanischer Korrosion zwischen Schraube und Differentialgehäuse »lösen« sich die Schrauben auf, werden locker und es kann zu extremen Folgekosten kommen.

Tip: Den Kühlwasserausgleichsbehälter spült man mit warmem Wasser und Persil (Waschmittel). Mehrmals damit spülen; eine kleine Bürste hilft gegen hartnäckigen Schmutz, dann glänzt der Behälter wie neu! Hilft gegen Kalk und Ölrückstände.
Anschliessend mehrmals gut auswaschen vor dem Einbau, sonst schäumt der Motor vor Wut.

Tip: Die Kühlwasserschläuche sind nach vielen Jahren porös und brüchig oder wenn mal mit Motoröl in Berührung gekommen auch weich. Nicht sparen, sondern neue Schläuche einbauen. Wenn unterwegs ein Schlauch reisst und man fährt ohne Kühlwasser, ist dies meist das Ende des Motors: Zylinderkopfdichtung verbrennt

-----

www.g-tronic.com

-----

zurück zur homepage
nach oben
© 2008-2017 Gerhard P. Hirsch; aktualisiert: 15. Mar. 2017

Nachdruck und Veröffentlichungen nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.